Zwei.Reiher.


Irgendwo am Kanal, der eine Weser-Schleife abkürzt. Es war tatsächlich mal windstill. Dafür waren die Mücken sehr beissfreudig und ich hatte — natürlich — mein Spray vergessen. Wer ahnt denn schon, dass die Plagegeister an diesem schönen Tag zu Millionen unterwegs sind, um ein Opfer zu finden…


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Kanal Intschede/Langwedel kurz nach dem zivilen Sonnenuntergang • Arca Swiss • 2012


2015-02-24


Holz.Bau.


Irgendjemand hat ein paar grosse Äste zusammengetragen und das Skelett für ein Tipi am Pantano de Bermejales daraus gebaut. Das Wasser des Stausees in Andalucía ist eiskalt und sehr fischreich, in diesem Moment war der Pegel recht weit unten. An dieser abgeschiedenen Idylle fahren im Sommer Millionen dran vorbei, um sich an den Stränden der überfüllte Küste zu grillen.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Pantano de Bermejales • Andalucía 2009


2015-02-24


Agrar.Porno.


Wenn es mal so richtig zur Sache gehen soll, dann auf Landwirtschaftsausstellungen. Der Traktor steht ganz bewusst mit dem für manche Zielgruppen durchaus attraktiven Hinterteil Richtung Publikum.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Traktor • 2012


2015-02-24


Böser.Blick.


Nicht nur eine bestimmte PKW-Marke setzt auf den bösen Blick, sondern inzwischen auch die Agrar-Industrie. Die Scheinwerfer erinnern an die Augen einer Spinne, die einen permanenten Rundblick erlauben.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Fendt Traktor 2012


Es geht auch anders:


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Lamborghini Traktor 2012


2015-02-24


Orient.


Nein, nicht der Orient, sondern das Dorf Orient in Spanien. Weit ab von grossen Strassen. Wer dorthin will, muss lange durch Serpentinen kurven oder durch die Berge und Felder wandern. Es gibt nur eine Strasse im Ort: Die Hauptstrasse, die von Osten kommt und im Westen wieder über endlos erscheinende Serpentinen hinausführt.

Vor drei Dekaden gab es noch 3 Einwohner, weil der Ort zu abgeschieden lag. Inzwischen sind wieder fast alle Häuser bewohnt respektive haben die Besitzer gewechselt. Es gibt eine spanische Bar, die gleichzeitig Nachrichtenzentrale, Kneipe, Restaurant und Café ist. Und viel Natur drumherum. Für Wanderer ein kleiner Pausenfleck im Nirgendwo.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Orient 2007 • Fuji GW 690 III • Fuji Provia 100F • Stativ


2015-02-24


Schnee.Strom.

Direkt neben der Sierra Nevada in Andalucía liegt in fast 1.000 Meter Höhe ein Versuchsfeld für Solarpaneele. Es versorgt die umliegenden Gemeinden mit Energie – auch im Winter. Im Hintergrund die zauberhafte Stadt Granada.

Der Gipfel im Hintergrund ist La Veleta, mit 3.396 Meter Höhe der dritthöchste Gipfel des spanischen Festlands.

Die Perspektive verdichtet die Grössen und Höhen, stellt eine Relation dar, baut Spannung auf. Distanz zum La Veleta fast genau 30 Kilometer Luftlinie.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Huerta Solar Las Gabias 2010


2015-02-24


Traum.Generator.


Das ist eine Szene, die bei vielen Menschen Sehnsüchte auslöst. Es werden Bilder vom Urlaub, von Entspannung, Freiheit, Ruhe, Musse und fast endlos viel Zeit wach. Sehnsüchte und Wünsche werden wach.

Ein wenig Kletterei über Felsen und viel Zeit waren Voraussetzung für dieses Foto. Irgendwann musste ein Boot kommen. Eins, nicht drei oder vier, die noch in der Szene kreuzen, sonst wäre der Effekt der Weite und Sehnsucht nicht da.

Das ist der Unterschied zwischen Visionen, ein Foto zu planen und zu machen und »ein Bild im Vorbeigehen knipsen«.

Dazu fallen mir noch ein paar geflügelte Worte ein:

Ohne Stativ knipst man – mit Stativ fotografiert man.
— Berenice Abbott

Jeder kann knipsen. Auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten. Photographieren ist nur insofern Kunst, als sich seiner die Kunst des Beobachtens bedient. Beobachten ist ein elementar dichterischer Vorgang. Auch die Wirklichkeit muss geformt werden, will man sie zum Sprechen bringen.
— Friedrich Dürrenmatt

Manchmal kann man mit einem kleinen Motiv eine große Geschichte erzählen.
— Eliot Porter


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Islas Malgrat 2007 • Fuji GSW 690 III


2015-02-24


Bonjour.


Es ist kurz vor 6 Uhr am Morgen. Die Lichter sind noch an, aber die Sonne ist schon über dem Horizont, die Luftfeuchtigkeit hoch und der Himmel daher fast weiss. Nur ein LKW zum Tanken dort, sonst ist nichts los. Tankstelle und Spielhölle haben 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr geöffnet.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Total Oyten 2012


Die Szene ist ein Albtraum für Imaging und ist nur mit extensiver Nachbearbeitung am Rechner zu realisieren. Film – hier sogar »nur« Diafilm – packt die Kontraste.

2015-02-17


Meisterstück.


Gebaut seit 1984. Leicht verändert auch heute noch erhältlich. Nichts bleibt, wie es ist, ALLES ist verstellbar, mit JEDEM Objektiv. Vom Extremweitwinkel über Supertele bis zu Makro. Von der Verlagerung der Schärfenebene bis zu wechselbaren Rückteilen, inclusive Polaroid (heute Instantfilm). Gefrästes Metall, seidenweiche Getriebe, selbstarretierende Feintriebe, auf den Nullpunkt einrastende Schwenkachsen, sechs kalibrierte Wasserwaagen. Ein Traum von Werkzeug. Ein Stück Schweizer Präzision für Visionäre und Handwerker – perfekt für mich!


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Die Arca Swiss F-Line hat schon einen langen Weg hinter sich: Schweiz, Singapur, Hong Kong, Australien, USA, Madagaskar, Südafrika, Spanien, Deutschland...


2015-02-23


Telegrafen.Amt.


Das war es früher mal. Heute heisst es modern: Kontorhaus-Passage. Früher war Leben in dem Gebäude drin, heute es sehr ruhig. Zu ruhig. Weil es eben nicht die 1A-Lage am Markt hat, die versprochen wurde, sondern 50 Meter daneben liegt. Eine fast unüberbrückbare Distanz für den erhofften wirtschaftlichen Erfolg. Da helfen auch die Azaleen nichts. Aber immerhin ist das Gebäude interessant – die angedeuteten schmalen Säulen mit den Kapitellen und den Figuren. Die rote Tür ist wirklich ein Knaller. Was ich mich frage: Kann man diese verdammten Verkehrsschilder nicht anders aufstellen? Sie stören jede Fassade! Gibt es in den Städten und Gemeinden keine Wasserwaagen oder Lote mehr? Oder regiert hier nur noch ‘Egal’?


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Fuji GW 690 III • Sekonic • Stativ • Fuji Provia 100F


2015-02-20


< Ältere Artikel — | — Neuere Artikel >