Durch.Atmen.


Am Atlantik bei Tarifa im Winter. Es weht dort immer ein starker Wind. Entweder der Poniente, der aus Westen weht, oder der Levante, der aus Osten aus dem Land kommt. Den Poniente nutzen die Surfer aus, der Levante treibt sie zu schnell auf den Atlantik raus. Im Winter gibt es häufiger den Levante, der den Sand des breiten Strandes zurück ins Meer trägt. Ein ewiger Kreislauf der Naturgewalten.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Contax G2 mit ZEISS Biogon 2.8/21mm • 2007


2015-03-11


Arbeits.Gerät.


Nicht zur Bespassung von Urlaubern, sondern ein ganz normales Arbeitsgerät für einen Fischer und seine Familie an der Südküste Spaniens. Nachts fährt er los, Tintenfische und andere Mittelmeerfische fangen. Die Farbe des Bootes gibt ihm wahrscheinlich Lebensfreude und Stolz. Was er wohl tagsüber macht?


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Contax G2 mit ZEISS Planar 2.0/45mm • 2007


2015-03-11


Künstler.


Ein heisser Tag. Der Maler steht schon lange Zeit unterhalb der Kathedrale und malt Ansichten eines etwas weiter entfernten Dorfes, wie er es sieht. Etwas hübscher als die Wirklichkeit, etwas farbiger; damit die Touristen aus dem Norden das Bild kaufen. Denn die sind von den übersättigten Farben der Medien geprägt, mögen die Wirklichkeit nicht mehr.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Contax G2 mit ZEISS Planar 2.8/90 mm


2015-03-11


Sehn.Sucht.


Da möchte jeder mal sein, oder?

Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum.

Dazu muss man nicht in die Karibik oder in eine andere, weit entfernte Region der Welt reisen. Dies hier liegt vor der Haustür, in Südspanien, direkt am Atlantik. Es ist der Strand bei Conil de la Frontera. Ca. 45 KM lang, bis zu 180 Meter breit. Im Februar geht die Sonne genau dort unter und es ist kaum ein Mensch unterwegs. Im Sommer ist der Strand überfüllt, und die Sonne geht erheblich weiter rechts unter – zu weit weg vom Steg.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Contax G2 mit ZEISS Biogon 2.8/21mm • 2009


2015-03-07


Holz.Kunst.


Am Strand von Tarifa, ganz unten, am unteren Ende von Europa; Afrika liegt in Sichtweite. Ein marokkanischer Künstler bei der Arbeit an seinem neuesten Werk, das innerhalb kürzester Zeit verkauft werden wird. Gutes Handwerk und viel Erfahrung gehören dazu. Das Relief ist ein Teil einer Serie, die insgesamt eine Geschichte erzählt. Ob die Reliefs irgendwann einmal von einem Museum aufgekauft und gemeinsam ausgestellt werden?


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Contax G2 mit ZEISS Planar 2.0/45 • 2008


2015-03-06


Gift.Grün.


La Seu, die Kathedrale von Palma, in voller Beleuchtung. Die Lichtplaner haben bei der Wahl der Lampen offenbar die falsche Farbe erwischt, oder sie waren im Sonderangebot. Immerhin – so viel kitschig-grün angestrahlte Kathedralen gibt es auf der Welt nicht.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Nikon F4s mit Nikkor 2.5/105 • 2007


Das ist ein Scan von einem Diafilm, der extrem wenig Toleranzen bei der nachträglichen Filterung hat. Wir haben es hier mit 4 verschiedenen Lichtquellen zu tun: Tungsten (Glühlampen), zwei Arten von Fluorescent (Gasentladungslampen) und Halogenlampen. Bei Fluorescent gibt es 12, bei Halogen 5 Unterarten mit unterschiedlicher Farbtemperatur. Bei mehr als 2 verschiedenen Farbtemperaturen in einem Motiv ist es unmöglich, einen korrekten Weisspunkt zu definieren.

2015-02-24


Bitterstoff.


Das sind die Orangen, die gesammelt und nach England verschifft werden. Daraus wird die edle »Bitter Orange« Marmelade gefertigt. Die Bäume sind immergrün, spenden Schatten für Cafés, geben dem Stadtbild Ambiente, dem Kämmerer nette Nebeneinkünfte und den Geniessern eine tolle Marmelade.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Contax G2 mit ZEISS Biogon 2.8/21 • 2008


2015-02-24


Daramdamdam.


Viva la musica! Ein Spielmannszug zu irgendeinem Anlass in der Stadt. Ich habe vergessen, wie er heisst. Jedes Jahr um die gleiche Zeit. Daram, Daram, Daramdamdam. Mit Dudelsack — der nicht nur in Schottland »erfunden« wurde, sondern auch in Nordspanien, Cataluña und auf den Balearen weit verbreitet ist.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Contax G2 mit ZEISS Biogon 2.8/21 • 2007


2015-03-06


Rauf.Runter.


Leben in der Stadt. Eine Rolltreppe in den kühlen Untergrund zur U-Bahn. Mobil-Telefone ware noch nicht so wichtig wie heute, sonst hätte jeder dort unten eins am Ohr oder in den Händen. Schöne Zeit – Vergangenheit.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Metro Palma 2007


2015-03-06


Parlament


Ein Parlament, das bis spät in die Nacht geöffnet ist. Das ist Bürgernähe! Hier scheint niemand Angst vor dem Volk zu haben und sich mit schwer bewaffneter Polizei abzuriegeln – im Gegensatz zu den teutonischen Politikern, die sich so weit wie möglich gegen das Volk abriegeln und sich von ihm distanzieren.


© 2019 by Jens G.R. Benthien

Balearen 2007


2015-03-06


< Ältere Artikel — | — Neuere Artikel >